True
In nur 20 Minuten auf 400 km – 5 High Power Charger an der B68
Grüner Strom fließt jetzt auch in Osnabrück aus CITYWATT-Schnellladesäulen
28 Januar, 2022 durch
In nur 20 Minuten auf 400 km – 5 High Power Charger an der B68
Dominik Buchbauer

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Unser Schwesterunternehmen CITYWATT hat den nächsten Schnellladepark eröffnet. Beim Dehner-Gartencenter in Osnabrück kann ab sofort an fünf Schnellladesäulen bzw. zehn Schnellladepunkten rund um die Uhr grüner Strom geladen werden.

Ultraschnell volle Power

Mit bis zu 300 Kilowatt Leistung gehören die Stationen demnach zu den leistungsstärksten, die es derzeit am Markt gibt. Zur Einordnung: Diese Ladeleistung ist rund 14-mal höher als die Leistung gewöhnlicher Wechselstromanlagen. Je nach PKW kann innerhalb von 20 Minuten ein Aufladevolumen erreicht werden, das einer Fahrstrecke von ca. 400 Kilometern entspricht.

Eigenes CITYWATT-Netzwerk an E-Tankstellen

CITYWATT verantwortet die Konzeption, den Bau dieser Parks und den Betrieb wie Wartung und Abrechnung zwischen allen Beteiligten. CITYWATT ist Teil der PRAML Group und arbeitet als familiengeführtes Unternehmen bundesweit am Ausbau der Ladeinfrastruktur stark mit. „Wir sind als einziger Anbieter nicht mit der Automobilindustrie und Energiewirtschaft verbunden, sondern bauen und betreiben unser eigenes Netzwerk von E-Tankstellen in günstigen Lagen am Stadtrand neben Einkaufs- und Gartencentern. Aber auch bei und mit Unternehmen, die ihre Fahrzeugflotte auch elektrisch umstellen“, erläutert Manuel Dehmel, Leiter eMobility bei CITYWATT, das Konzept.

„Bereits seit 2019 arbeiten wir an der Ausstattung der Dehner-Märkte mit High Power Chargern (HPC) und setzen dies jetzt sukzessive um, mit dem Ziel den Kunden schnellstmöglich eine flächendeckende Ladeinfrastruktur mit 2500 Schnellladepunkten in Deutschland bis 2025 zu bieten“, erklärt Manuel Dehmel, Leiter e-Mobilität bei CITYWATT, den aktuellen Stand des Vorhabens. Alle Schnellladehubs sind modern und zukunftsfähig mit WLAN, LED-Beleuchtung und Kreditkartenterminal ausgestattet. Mindestens eine Schnellladestation am Hub ist immer barrierefrei zugänglich.

CITYWATT INVESTMENT GmbH: Schnellladehubs für Investoren

Interessierte können im CITYWATT Ladepark nicht nur das eigene Elektro-Auto aufladen, sondern auch als Kapitalanleger Miteigentümer eines deutschlandweiten Netzes an Ladeparks werden.

So können sich Investoren, Family-Offices oder Fondgesellschaften mit dem Elektro-Tankstellen-Investitions-Programm von CITYWATT INVESTMENT GmbH an modernen HPC-Hubs mit Nachhaltigkeitseffekten und guten Renditen beteiligen bzw. Schnellladehubs kaufen. „Dies ist das erste Investitionsprogramm für Schnellladestationen mit Direktinvestitionsmöglichkeit in Deutschland“, erläutert Harald Praml, geschäftsführender Gesellschafter der Firmengruppe Praml.

Langjährige Zusammenarbeit zwischen Brechtefeld & Nafe und der PRAML Group

Investor des Ladeparks in Osnabrück ist Werner Nafe, der über 40 Jahre beim Ingenieurbüro Brechtefeld & Nafe als geschäftsführender Gesellschafter tätig war. Mit der PRAML Group arbeitet Brechtefeld & Nafe seit Jahren erfolgreich zusammen, momentan wird zusammen an AutoReiseCentern mit eigenen Ladeparks und Photovoltaikanlagen für einen Großinvestor geplant und gebaut. Die Verbindung zu Osnabrück resultiert auch aus der Verbindung zu dem ortsansässigen Schwesterunternehmen Brechtefeld Seeger und Partner.

Mit diesem „traditionell innovativem Background“ freut sich Werner Nafe, dass er jetzt mit dem ersten privat finanzierten eLadepark der CITYWATT GmbH einen Beitrag dazu leisten kann, die Herausforderungen der Mobilitätswende und den Klimaschutz zu unterstützen.

10 CITYWATT-Schnelladehubs sind Ende 2021 fertiggestellt und in Betrieb genommen worden. Weitere 50 Standorte sind in der Projektierungs- und Entwicklungsphase bzw. werden gebaut.


In nur 20 Minuten auf 400 km – 5 High Power Charger an der B68
Dominik Buchbauer 28 Januar, 2022
Diesen Beitrag teilen
Stichwörter

To install this Web App in your iPhone/iPad press and then Add to Home Screen.