True
Schnellladehub von CITYWATT in der Stadt Kamen eröffnet
21 Dezember, 2021 durch
Schnellladehub von CITYWATT in der Stadt Kamen eröffnet
Dominik Buchbauer

O`zapft is. In der nordrhein-westfälischen Hansestadt Kamen fließt ab sofort der Strom für E-Autos aus CITYWATT Ladesäulen. CITYWATT ist ein Schwesterunternehmen der PRAML Group.

An den fünf Schnellladesäulen, die rund um die Uhr zur Verfügung stehen, können gleichzeitig bis zu zehn Autos grünen Strom laden. „Der Ladevorgang geht flott. Wer beispielsweise einen 20-minütigen Einkauf in dem unmittelbar angrenzenden Gartencenter tätigt, hat in dieser Zeit bereits 400 Kilometer Reichweite getankt: Damit gehören unsere 300 Kilowatt starken Schnellladestationen zu den leistungsstärksten am Markt“, betont Manuel Dehmel, Leiter e-mobility bei CITYWATT.

An der feierlichen Eröffnung am 16. Dezember 2021 nahmen die Bürgermeisterin der Stadt Kamen, Elke Kappen, der Dezernent für Umwelt und Bauen im Kreis Unna, Ludwig Holzbeck sowie der Geschäftsführer von der Kapitalgesellschaft Ökorenta, Jörg Busboom und Manuel Dehmel, Leitung e-mobility bei CITYWATT, teil. Sie alle zeigten sich begeistert vom neuen Schnellladehub:

Elke Kappen, Bürgermeisterin
„Kamen ist die schnellste Stadt. Wir befinden uns in Sachen E-Mobilität auf der Überholspur und profitieren von den Niederlassungen vieler E-Anbieter, wie CITYWATT.“

Dezernent für Umwelt und Bauen Kreis Unna, Ludwig Holzbeck
„E-Mobilität ist ein entscheidender Baustein der Energiewende. Täglich verkehren über 100.000 Autos auf dem Verkehrsknotenpunkt Kamener Kreuz. Die Zahlen werden nicht abnehmen; aber der Verkehr wird dank der Schnellladehubs umweltfreundlicher werden.“

Geschäftsführer Ökorenta, Jörg Busboom
„Die Verkehrswende betrifft nicht zur Großkonzerne, sondern jeden einzelnen. Für Menschen mit weniger Geld und Privatanleger hat Ökorenta den ersten Fonds „Infrastruktur 13E“ als Investment für eine saubere Mobilität aufgelegt.“

Manuel Dehmel, Leiter e-mobility bei CITYWATT
„Wir sind sehr stolz hier in Kamen unseren E-Schnellladehub zu eröffnen. Damit Standorte wie dieser erfolgreich sind, ist es unabdingbar, die Kund:innenwünsche bestmöglich zu erfüllen. Dazu haben wir bereits in den Jahren 2016 und 2017 eine neue Struktur aufgebaut, die es uns ermöglicht, Projekte wie diese professionell zu planen und umzusetzen.“

Bis 2030 braucht es in Deutschland für die gewünschte Verkehrswende 1 Mio Ladepunkte; d.h. jeden Tag müssten 300 neue Ladeparks entstehen.

Der CITYWATT Ladepark Kamen verfügt über 10 DC und 2 AC Ladepunkte (Schnellladepunkte). Dadurch dass hier sämtliche Autos laden können und auch das Bezahlen mit Kreditkarte möglich wird, wird der Komfort für Kund:innen erhöht.“

Die nächsten Schnellladehubs in Kooperation mit der Kapitalanlagengesellschaft Ökorenta werden in Münster, Koblenz und Freising eröffnet. Weitere Standorte folgen.

Fotos: Copyright © Miriam Lenz

Schnellladehub von CITYWATT in der Stadt Kamen eröffnet
Dominik Buchbauer 21 Dezember, 2021
Diesen Beitrag teilen
Stichwörter

To install this Web App in your iPhone/iPad press and then Add to Home Screen.